Zum Hauptinhalt springen

Fluori­dierung

Eine Fluoridierung der Kinderzähne in unserer Zahnarztpraxis in Gladbeck trägt dazu bei, den Zahnschmelz widerstandsfähiger gegen Zahnkrankheiten zu machen. Fluor ist unter anderem in Zahnpasta, Mineralwasser oder Speisesalz enthalten. Welche Fluoridkonzentration in der Zahnpasta für welches Kindesalter verwendet werden sollte, erläutern wir Ihnen in einer persönlichen Beratung.

Im Rahmen der Kinder- und Jugend-Prophylaxe-Termine in unserer Gladbecker Praxis tragen wir als Schutz vor Zahnkrankheiten auf die Zähne einen Fluorid-Schaum auf. Während einer kurzen Einwirkzeit werden die enthaltenen Fluoride in den Zahnschmelz aufgenommen – sie stärken ihn und machen ihn widerstandsfähiger gegen in einigen Lebensmittel enthaltenen Säuren, welche die durch Kariesbakterien produziert werden. Diese Säuren greifen den Schmelz an und schädigen ihn.